PROJEKTE

VIENNA JAZZ ORCHESTRA

Das Vienna Jazz Orchestra wurde 2012 von Fritz Ozmec mit der Zielsetzung gegründet, BigBand-Musik auf höchstem professionellem Niveau zu pflegen. Es ist ein Ensemble, in dem die Top-Musiker der österreichischen Jazzszene mitwirken. Die Band hat Stücke aus den Bandbooks von Count Basie, Duke Ellington, Buddy Rich, Thad Jones/Mel Lewis, Bob Mintzer, Peter Herbholzheimer, Maria Schneider u.a. im Repertoire.

Gespielt wird in klassischer Besetzung: 4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone und Rhythmusgruppe. Der Gründer des VJO, Fritz Ozmec, war langjähriges Mitglied der legendären ORF Big Band.           

Er spielte im Vienna Art Orchestra und vielen anderen Formationen mit österreichischen Top-Musikern und auch internationalen Jazzstars. Er war der erste Jazzmusiker, der an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien engagiert wurde und ist dort seit 1979 Professor für Schlagzeug und Percussion.

VIENNA JAZZ ORCHESTRA

Die kleine Besetzung rund um den Komponisten, Arrangeur und Tubisten Markus Ebner interpretiert Blasmusik auf eine neue, interessante und erstklassige Art und Weise. Die Inspiration und Idee zu dieser 7er-Besetzung wurde durch Tonaufnahmen des berühmten

Karel-Vacek-Orchesters aus den frühen 1940er-Jahren entfacht. Diese Rückbesinnung zu den Wurzeln der böhmisch-mährischen Volkskultur spiegelt sich auch im Repertoire der siEbner Musi wieder, nur übertragen auf die heutige Zeit und „maßgeschneidert“ für eine Minimalbesetzung mit 7 Personen.                  

siEBNER MUSI

Unter dem Motto „New Style Of Behmisch“ überrascht das hochkarätig besetzte Ensemble ebenso mit traditionellen böhmisch-mährischen Schmankerln, gesungenen Egerländertiteln, vielen Eigenkompositionen und modernen Welthits.

Erik Schuster - Klarinette, Saxophon, Raphaela Schütz - Querflöte,  Josef Mayerhofer - Flügelhorn, Trompete, Peter Hammer - Tenorhorn, Posaune, Ernst Filz - Akkordeon, Gesang, Markus Ebner - Tuba, Harald Handler - Schlagzeug, Gesang

ERIK SCHUSTER FEAT. HERBERT OTAHAL

Erik Schuster und Herbert Otahal zählen ohne jeglichen Zweifel zu den Besten ihres Faches. Zusammen bilden diese beiden Spitzensolisten ein Duett der Extraklasse und interpretieren Straight Ahead Jazz auf höchstem Niveau und individueller Art und Weise. Herbert Otahal ist als Pianist, Komponist, Arrangeur und musikalischer Leiter für zahlreiche Musik-, Theater-, TV-Produktionen, Jazzprojekte und Konzerte verantwortlich. Seit 1995 ist er Lehrbeauftragter an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

ERIK SCHUSTER ALS SOLIST 

Neben den oben angeführten Projekten und den zahlreichen Engagements als Sideman tritt Schuster auch als Solist auf.

Gastauftritte mit Big Bands bis hin zu Symphonischen Blasorchestern sowie als künstlerische Umrahmung bei Vernissagen, Galadinnern und diversen Festlichkeiten im intimen Rahmen.

@ 2019 Erik Schuster 

 

erik@erikschuster.at

+43 664 9543310


 

  • YouTube
  • Instagram